Gerstenkorn (Hordeolum) und Hagelkorn (Chalazion)

Das Gerstenkorn ist eine schmerzhafte lokale Infektion des Augenlides, die meist von alleine heilt. Der Augenarzt kann mit gezielter Therapie die Abheilung beschleunigen. Sollten Gerstenkörner öfters auftreten ist es wichtig die Ursache herauszufinden um dort die Therapiemaßnahmen anzusetzen. Das Hagelkorn ist dagegen eine schmerzfreie Schwellung, die auch meistens von alleine verschwindet. In seltenen Fällen muss eine chirurgische Entfernung vorgenommen werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Inbhaltsverzeichnis

Was ist ein Gerstenkorn (Hordeolum)?

ist ein schmerzhaft und knotenförmig geschwollenes Augenlid. Ein Gerstenkorn ist oft mit Eiter gefüllt und sieht wie ein Furunkel oder ein Pickel aus. Wenn die Infektion lokal begrenzt ist bessern sich die Symptome in wenigen Tagen. Eine diffuse Infektion des Oberlids kann sich bedrohlich für das Augenlicht ausbreiten und sollte rasch von einem Augenarzt begutachtet werden. Um die Heilung zu beschleunigen können Sie trockene Wärme anwenden, sollte eine Wärmelampe nicht zur Verfügung stehen kann auch alternative ein warmer Waschlappen aufgelegt werden.

Gerstenkorn / Hordeolum

Welche Arten von einem Gerstenkorn (Hordeolum) gibt es?

  • Äußeres Hordeolum: beginnt von der Wimper aus sich auszubreiten. Die meisten werden durch eine Infektion des Haarfollikels verursacht und können wie ein Pickel aussehen. Diese Form tritt oft als Folge einer Lidrandentzündung auf.
  • Inneres Hordeolum: beginnt im inneren Teil unter dem Augenlid zu wachsen. Die meisten werden durch eine Infektion in einer ölproduzierenden Drüse (Meibomdrüse) verursacht.

Wussten sie schon?

Gerstenkörner entstehen vor allem im Sommer, besonders gern wenn der Schweiß von den Augen mit der Hand weggewischt wird.

Dr. Robert Borny

Augenarzt

Welche Symptome verursacht ein Gerstenkorn (Hordeolum)?

  • knotenförmig geschwollenes Augenlid
  • Rötung
  • kleiner Eiterfleck in der Mitte der Beule ähnlich einem Furunkel oder Pickel
  • Schmerzen
  • Ausfluss
  • Fremdkörpergefühl
  • Lichtempfindlichkeit
  • Kruste entlang des Augenlidrandes
  • Vermehrter Tränenfluss

Was sind die Risikofaktoren für ein Gerstenkorn (Hordeolum)?

  • Wenn die Augen mit ungewaschenen Händen berührt werden
  • Mangelnde Kontaktlinsenhygiene
  • Wenn Augen Make-up über Nacht nicht abgeschminkt wird
  • Anwendung von abgelaufenen Kosmetika
  • Lidrandentzündung (Blepharitis)
  • Rosacea

Was ist ein Hagelkorn (Chalazion)?

ist eine massive Vergrößerung einer Meibom´schen Drüse. Es entsteht wenn der Ausgang der Drüse verstopft ist und es zu einem Sekretstau kommt. Von außen ist ein knotenförmig geschwollenes Augenlid erkennbar. Solange die Beule klein ist verursacht es wenig oder keine Symptome. Wenn die Größe zunimmt können eine Rötung und ein Druckschmerz auftreten. In seltenen Fällen kann die Verdickung auf das Auge drücken und ein verschwommenes Sehen verursachen.
Hagelkorn Chalazion

Welche Symptome verursacht ein Hagelkorn (Chalazion)?

  • Rötung
  • Druckgefühl
  • Knotenförmige Lidschwellung
  • Wenn groß genug, kann es auf das  Auge drücken und die Sicht verzerren (Astigmatismus).

Was sind die Risikofaktoren für ein Hagelkorn (Chalazion)?

  • Lidrandentzündung
  • Rosacea
  • vorheriges Hagelkorn (Chalazion)
  • Demodikose (Demodex-Milbenbefall)
  • Niedriger Vitamin A Serumspiegel
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Rauchen.
  • Einnahme von Medikament Bortezomib

Was ist der Unterschied zwischen einem Gerstenkorn (Hordeolum) und einem Hagelkorn (Chalazion)?

Manchmal kann es schwierig beide Erkrankungen voneinander zu unterscheiden. Ein Gerstenkorn ist sehr schmerzhaft und tritt am häufigsten am Rand des Augenlids auf. Es schwillt schnell an und kann das gesamte Augenlid betreffen. Die Ursache ist eine lokale Infektion eines Haarfolikels oder der Meibomdrüse. Im Gegensatz dazu ist ein Chalazion normalerweise nicht schmerzhaft. Es ist eine Beule, die sich weiter hinten am Augenlid entwickelt. Es wird durch eine verstopfte Meibomdrüse mit Sekretstau verursacht.

Tipp

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Sollte es innerhalb von 48 Stunden zu keiner Besserung kommen sollten Sie unbedingt einen Augenarzt aufsuchen. In seltenen Fällen kann es zu einer unkontrollierten Ausbreitung der Infektion kommen, die potentiell gefährlich für das Augenlicht sein kann. Sie sollten unverzüglich einen Augenarzt aufsuchen wenn die Rötung oder Schwellung sich:
  • auf das gesamte Augenlid erstrecken,
  • in die Wange ausbreiten
  • andere Teile des  Gesichts betreffen.
Hagelkorn Gerstenkorn Notfall > sofort zum Arzt!

Dr. Robert Borny

Augenarzt

Wie kann ich einer Augenlidinfektion vorbeugen?

  • Waschen Sie mehrmals täglich Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser und verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel. Auch wenn Sie eine strikte Händehygiene einhalten sollten Sie die Hände von Ihren Augen fern halten um eine Übertragen von Keimen zu vermeiden.
  • Schützen Sie Ihre Augen vor Staub und Luftverschmutzung. Wenn Sie sich in einer staubigen Umgebung aufhalten oder stauberzeugende Tätigkeiten ausführen, tragen sie eine eng anliegende Schutzbrille. 
  • Erneuern Sie das Augen Make-up regelmäßig, mindestens alle 6 Monate. Besonders die Wimperntusche kann eine Brutstätte für Bakterien werden und wiederkehrende Infektionen verursachen. Teilen Sie Ihre Kosmetik nicht mit anderen Personen. Vor dem Schlafengehen tragen Sie gründlich das Make-up vollständig ab.
  • Wenn Sie Kontaktlinsen verwenden achten Sie auf ausreichende Hygiene. Waschen Sie Ihre Hände gründlich bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen oder rausgeben. Befolgen Sie die Anweisungen zur täglichen Linsendesinfektion.
  • Wenn Sie immer wieder Gerstenkörner oder Hagelkörner bekommen, lassen sie sich von einem Augenarzt begutachten. In solchen Fällen könnte eine Lidrandentzündung vorliegen und muss behandelt werden. Sie können regelmäßig warme Kompressen anwenden und Ihre Augenlider täglich mit Baby-Shampoo und warmem Wasser waschen.

Wie wird ein Gerstenkorn (Hordeolum) behandelt?

In den meisten Fällen kann ein Gerstenkorn der Selbstheilung überlassen werden. Rezidive sind jedoch häufig, insbesondere wenn eine Lidrandentzündung vorliegt. Mit der richtigen Therapie kann ein Augenarzt die Heilung beschleunigen und Ihre Beschwerden lindern. Folgende Therapien stehen zur Verfügung:

  • Antibiotika: Ihr Arzt kann Ihnen Augentropfen oder eine Augensalbe verschreiben. Beides kann separat oder in Kombination mehrmals täglich verwendet werden. Wenn sich die Augenlidinfektion nicht bessert oder weiter ausbreitet müssen Antibiotika in Tablettenform oder in seltenen Fällen sogar als Infusion verabreicht werden.
  • Operation zur Druckentlastung: sollte die Eiteransammlung groß sein kann der Eiter durch einen kleinen Schnitt abgelassen werden um die Beschwerden zu lindern.

 

Wie wird ein Hagelkorn (Chalazion) behandelt?

Die Selbstheilung eines Hagelkorns kann mehrere Monate dauern. Durch die Lidschwellung entsteht ein Druck auf das Auge, der zu einer Sehverschlechterung führen kann. Lokal kann es zu einer Infektion mit Schmerzen kommen. Beim Augenarzt können folgende Therapien durchgeführt werden:

  • Cortisonsalbe: Kann zur lokalen Anwendung verschrieben werden. Damit wird die Entzündungsreaktion verringert und die Abschwellung unterstützt. Die Salbe wird mehrmals täglich über einen längeren Zeitraum aufgetragen.
  • Cortisoninjektion: wird direkt in die Lidschwellung gespritzt und hat eine deutlich stärkere Wirkung als lokal aufgetragene Salben.
  • Operation: ist die schnellste und effektivste Behandlungsmöglichkeit. Durch einen kleinen Schnitt auf der Lidinnenseite wird der Inhalt der Meibomdrüse schmerzfrei entfernt.  Durch den Schnitt auf der Lidinnenseite bleibt nach der Operation keine Narbe und die vollständige Heilung dauert weniger als zwei Wochen.

 

Wie kann ich ein Gerstenkorn (Hordeolum) selber behandeln?

  • Am besten Sie greifen das Gerstenkorn nicht an. Nicht empfehlenswert ist es zu versuchen den Eiter aus einem Gerstenkorn herauszudrücken. Dabei können der Eiter und die Bakterien tiefer ins Lidinnere gedrückt werden und die Infektion sich weiter ausbreiten.
  • Reinigen Sie regelmäßig mehrmals täglich das betroffene Augenlid mit Wasser und Babyschampoo. Damit reduzieren Sie die auf der Oberfläche der Haut lebenden Keime.
  • Um die Heilung zu beschleunigen können Sie trockene Wärme anwenden am besten mit einer Wärmelampe. Sollten Sie keine Wärmelampe besitzen können Sie alternativ  einen warmen Waschlappen auf das geschlossene Augenlid legen. Befeuchten Sie den Waschlappen erneut, wenn er wieder abkühlt. Führen Sie die Behandlung mehrmals täglich für 5 bis 10 Minuten durch.
  • Tragen Sie kein Augen Make-up bis zur vollständigen Heilung. Entsorgen Sie das alte Augen Make-up und ersetzten Sie es durch neues.
  • Verzichten Sie solange die Heilung nicht abgeschlossen ist auf Kontaktlinsen. Kontaktlinsen können mit Bakterien kontaminiert sein und es kann zu einer gefährlichen Hornhautinfektion kommen.

 

Wie kann ich ein Hagelkorn (Chalazion) selber behandeln?

In manchen Fällen kann eine Wärmeapplikation zur Verkleinerung des Hagelkorns führen. Durch die Wärme wird das gestaute Sekret flüssiger. Wenden Sie vorzugsweise trockene Wärme (Wärmelampe) an oder legen Sie einen mit warmem Wasser durchtränkten Waschlappen auf die knotenförmige Schwellung. Befeuchten Sie den Waschlappen erneut, wenn er wieder abkühlt. Führen Sie die Behandlung mehrmals täglich für 5 bis 10 Minuten durch. Jetzt versuchen Sie mit leichtem Druck die verdickte Stelle zu massieren.

Was sind die Vorteile einer Hagelkorn (Chalazion) Operation?

Durch den Eingriff wird nicht nur die Heilung deutlich beschleunigt sondern auch das Lid entlastet und der Druck auf das Auge beseitigt. Wenn die Lidverdickung die Sehkraft beeinträchtigt wird es zu einer deutlichen Besserung kurz nach der Operation kommen. Ohne den chirurgischen Eingriff kann die Selbstheilung mehre Monate dauern. Abgesehen von der störenden Kosmetik, kann es in dieser Zeit zu wiederholten Infektionen, Schmerzen und einer Sehbeeinträchtigung kommen.

Was sind die Risiken einer Hagelkorn (Chalazion) Operation?

Der chirurgische Eingriff ist relativ einfach und risikoarm. So wie bei allen anderen Operationen sind die Patienten gewissen Risiken ausgesetzt, die jedoch insgesamt selten auftreten. Die wichtigsten sind:

  • Narbenbildung, vor allem bei Patienten mit Wundheilungsstörungen
  • Infektionen, sind sehr selten bei prophylaktischer Antibiotikagabe
  • Blutung und Bluterguss, bildet sich normalerweise innerhalb von zwei Wochen zurück
  • Schwellung, bildet sich auch normalerweise innerhalb von zwei Wochen zurück
  • Neubildung des Hagelkorns trotz erfolgreicher Operation

 

Was passiert während der Hagelkorn (Chalazion) Operation?

Die Operation erfolgt unter örtlicher Betäubung, eine Narkose ist nicht notwendig. Der Eingriff selbst dauert wenige Minuten und ist bis auf die Spritze bei der Betäubung völlig schmerzfrei. Sollten Sie während des Eingriffs nervös sein, können beruhigende Medikamente verabreicht werden. Normalerweise erfolgt die Operation von der Innenseite des Lids um eine Narbenbildung zu vermeiden. Wenn das Lid betäubt ist, wird durch einen kleinen Schnitt der Inhalt der Meibomdrüse herausgeholt. Stiche sind für einen Wundverschluss aufgrund des kleinen Schnitts nicht erforderlich. Am Ende der Operation wird eine antibiotische Salbe ins Auge gegeben und ein Augenverband angelegt. Der Verband kann am nächsten Tag wieder entfernt werden. Das Lid ist nach dem Eingriff geschwollen und braucht zwei Wochen für die vollständige Heilung. Für die erste Woche nach der Operation werden Antibiotikatropfen oder eine Antibiotikasalbe verschrieben um eine Infektion zu verhindern.

Dr. Robert Borny

Vereinbaren Sie einen Termin bei
Augenarzt Dr. Robert Borny

Bei einem Gerstenkorn kann eine gezielte Therapie die Erkrankungsdauer verkürzen und die Bildung eines Hagelkorns verhindern. Wenn für Sie ein Hagelkorn haben und ein schönes kosmetisches Ergebnis wichtig ist, dann können wir in unserem modernen OP Saal eine Hagelkorn Operation durchführen – schmerzfrei und in entspannter Atmosphäre.

Jetzt Termin vereinbaren:

Inhaltsverzeichnis

Patientenstimmen Gerstenkorn & Hagelkorn

Das könnte sie auch interessieren

Linse fürs Auge - Spezialist Dr. Borny in Wien

ICL Linsen Implantate

ICL Linsen Implantate: Die Revolution des klaren Sehens! Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie jeden Morgen aufwachen und die Welt um Sie

Nahaufnahme des Auge

Lidstraffung

Lidstraffung Wien: Ober- und Unterlidkorrektur bei Dr. Borny Das Altern ist ein natürlicher Prozess, der jedoch manchmal zu unerwünschten Veränderungen führt. Schlupflider, Tränensäcke und hängende

Laserbehandlung in Wien beim Augenarzt

Nachstar Laser

Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Das visuelle System nimmt Lichtreize auf, verarbeitet und analysiert diese. Dadurch erlaubt uns der Sehsinn auf die Umgebung zu reagieren.